Stichwort: Freie Werke


Freiheit statt freier Lizenz

Es gibt mal wieder ein Werbefilmchen, diesmal für die Morgen stattfindende Großdemonstration „Freiheit statt Angst“ (An dieser Stelle ein kleiner Aufruf, dahinzugehen) – „Freiheit statt Angst – der Trailer“ von „Wortfeld“. Und wieder handelt es sich um eine lupenreine Urheberrechtsverletzung. Weiterlesen »

Kommentieren » | Politik, Virtuelle Gesellschaft

Keine Sinnentstellung

Die Piratenpartei hat einen Wahlspot; wie bereits erwartet fiel die Entscheidung auf den urheberrechtlich zumindest für mich als Dogmatiker sehr bedenklichen Film „Klarmachen zum Ändern“. Aber gut, ich will den Streifen ja auch nicht einem Millionenpublikum im größten Fernsehsender Deutschlands zeigen. Es bleibt jedoch festzuhalten, dass Freunde gepflegter Urheberrechtsverwirrungen für ihr Amüsement nicht mehr auf Wikimedia Commons nach von argentinischen Lehrern in Kroatien angefertigten Photographien in Serbien angebrachter Michael-Jackson-Plakate suchen müssen – mit den Wahlwerbefilmen der Piratenpartei tut sich ein ganz neues Feld auf. Weiterlesen »

4 Kommentare » | Politik, Virtuelle Gesellschaft

Die Piratenpartei und das Urheberrecht

Zur Zeit kursieren im Internet zwei neue Werbefilmchen für die Piratenpartei: „Klarmachen zum Ändern“ von Christopher Grabinski und ein nicht weiter bezeichneter Film des Youtube-Benutzers Summoning66. Beide sind meiner Meinung nach nicht schlecht, haben jedoch eklatante Probleme: Sie sind Urheberrechtsverletzungen. Weiterlesen »

15 Kommentare » | Politik, Virtuelle Gesellschaft

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen – Münkler, Fefe, Beckedahl

Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, die erkleckliche Menge ungelesener Blogbeiträge in meinem Feedreader aufzuholen. Das führte leider zu einer ganzen Menge Ärger über die deutsche Blogszene, die sich gerade für unglaublich mächtig und ihre Themen für herausragend wichtig hält – Dazu kommt noch eine gehörige Portion beleidigt sein wegen dieser fiesen Politiker. Als wäre in Deutschland bis vor zwei Wochen alles prima gewesen. Dieser Egozentrismus langweilt mich, und ich möchte mich jetzt auch nicht weiter mit ihm beschäftigen. Worauf ich aber eingehen möchte ist eine inhaltliche Sache, die letzte Woche zu Internetsperren gelaufen ist. Weiterlesen »

8 Kommentare » | Politik, Virtuelle Gesellschaft

#TwitterVsIdentica

Seit dem 26. November bin ich bei identi.ca angemeldet, nach dem ich gut einen Monat früher mit Twitter anfing. Beide Dienste sind Mikro-Blogging-Anbieter, bei denen kurze Nachrichten mit einer Länge bis zu 140 Zeichen ausgetauscht werden. Weshalb habe ich gewechselt? Weiterlesen »

1 Kommentar » | Software, Virtuelle Gesellschaft

Hire Adrian Lang – C, Debian, DokuWiki, git, GNU/Linux, HTML, JavaScript, jQuery, Node.js, PHP, Web, Wikipedia