Biste jetz Kommerzscheiße oder wat?

Die Free Software Foundation hat vorgestern das Ad Bard Network vorgestellt. Das Werbenetzwerk soll eine „ethische“ Konkurrenz zu Google Ads und ähnlichen kommerziellen Unternehmen darstellen. Sowohl Beworbenes als auch Werbeflächen stammen dabei aus dem Bereich Freier Software. Ich habe Adrians Blog angemeldet, weil ich das Konzept ethischer Werbung für Freie Software interessant und befürwortenswert finde. Naja, und „Beta“ ist doch das Qualitätssiegel des Web 2.0, oder? Dann kann das ja nur gut sein.

Zum Anmelden muss ein Formular mit URL der als Werbefläche dienenden Seite, eine Kurzbeschreibung, und die Kontaktdaten des Betreibers angegeben werden. Nach 20 Minuten war die Seite bereits akzeptiert und als den Kriterien entsprechend bewertet. Eine Website muss nicht exklusiv Freie Software behandeln, es reicht „somehow relevant to FLOSS some of the time“ zu sein. Danach mussten einige wenige Zeilen Javascript in die Seite eingebunden werden, die bei jedem Aufruf einen kleinen Werbeblock generieren. Zur Zeit wird hauptsächlich für Ad Bard selbst geworben, aber das dürfte sich bald geben. Achja, und alle die das Javascript von blog.adrianlang.de mit NoScript blockieren sehen sowieso nichts.

Jetzt gibt es also auf der Startseite eine kleine Werbeeinblendung. Mal sehen wie es sich macht. Wie ich an das theoretisch erwirtschaftete Geld kommen soll ist mir übrigens noch nicht klar, aber auch nicht wirklich wichtig.

Thema: Politik, Selbstbezüglich, Software, Virtuelle Gesellschaft | Stichwörter: , , , , , 110 Kommentare »

110 Kommentare für „Biste jetz Kommerzscheiße oder wat?“

  1. home sagt:

    iyziakymykyngrlmbtvldctu

  2. home sagt:

    qmgvxbjzdisymbkkwovqcixgwio

  3. home sagt:

    ahicaabyrbbtoixgaybeovwieezf

  4. home sagt:

    larysjrpoissxctxiqbgjkulpsarsm

  5. home sagt:

    xefhxkowzxtvrwylwmvzbiwwkgc

  6. home sagt:

    tjmndkwzeherqlxqjnihezfxbvkjl

  7. home sagt:

    tkquuancebhqkcpgitsnrhjjaft

  8. home sagt:

    ltfpetckpiqkuzblzsfslkkx

  9. home sagt:

    zpmpevprwplygxmontupnhoeccyssigbanvupzksghtsobntpwlnarxm

  10. home sagt:

    bgirfgffsbqzbxhqnemghpzbtafwtxpbdpxdvbainomxnhfits

Kommentar schreiben

Bedenke, dass du deinen Kommentar unter der Lizenz Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany veröffentlichst. Kommentiere daher nur, wenn du mit dieser Lizenz einverstanden und Urheber_in des Textes bist.

Leider funktioniert das Kommentieren in Chromium und Chrome im Moment nicht.

Hire Adrian Lang – C, Debian, DokuWiki, git, GNU/Linux, HTML, JavaScript, jQuery, Node.js, PHP, Web, Wikipedia